Themenbereich:

"Gefahr durch Stoß?"

Anonym

Frage vom 14.07.2005

Hallo,
ich bin 14 Jahre alt und habe einen kleinen Bruder, der 3 Monate alt ist. Er ist schon recht weit in seiner Entwicklung. Auch das Weiche oben am Kopf ist gut zusammen gewachsen. Als ich ihn heute morgen aus dem Maxicosi geholt habe, bin ich mit seinem Köpfchen etwas an den Haltegriff gestoßen. Es war nicht sehr doll und ich habe direkt geguckt ob es ihm gut geht. Er ist wie immer und lächelt uns fröhlich an. Trotzdem habe ich Angst das mehr passiert ist, möchte aber nicht mit meinen Eltern drüber reden. Könnte das denn sein?? Er ist im August bei der U4, wird da alles gut kontrolliert? ich bitte um schnelle Antwort, mache mir Sorgen. Vielen Dank!

Antwort vom 15.07.2005

Hallo, es ist sehr unwahrscheinlich, dass dem Baby etwas durch den Stoß an den Haltegriff passiert sein könnte. Webnn man sich mal ansieht wie grob manche Geschwisterkinder im Alter von 1 bis 4 Jahren mit dem neuen Baby umgehen, da wäre es von der Natur schlecht eingerichtet, wenn kleine Stöße direkt zu Schäden führen würden. So wie Du es beschreibst ist Deinem Bruder ja auch gar nichts anzumerken, was bestimmt der Fall wäre, wenn es ihm etwas ausgemacht hätte. Bei der U4 wird auf jeden Fall alles kontrolliert, aber Du must Dir auch bis dahin keine Sorgen machen.
Ganz grundsätzlich würde ich Dir raten, wenn Du Dir noch mal Sorgen wegen Deinem Bruder machst auf jeden Fall mit Deinen Eltern zu reden, egal ob es schlimm ist oder nicht. Wenn etwas schlimmes sein sollte machst Du Dir sonst bestimmt große Vorwürfe, wenn durch Dein Schweigen eine eventuell notwendige Behandlung zu spät erfolgt.
Gut wäre auch, wenn Du Deine Mutter ohne konkreten Anlass alles fragst, was Du zum Baby wissen möchtest (z.B. wie empfindlich der Kopf ist, wann die Fontanelle zusammenwächst, wie man mit dem Baby umgeht). Du fühlst Dich dann bestimmt sicherer im Umgang mit dem Baby und kannst so Situationen wie mit dem Maxicosi selbst einschätzen. Es ist aber auf jeden Fall gut und verantwortungsbewußt, wenn Du Dir woanders Infos holst, über das was Du mit Deinen Eltern nicht bereden möchtest.
Herzlichen Gruß, Monika

28
Kommentare zu "Gefahr durch Stoß?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: