Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Beeinflussung des Tests durch Plasmaspende?"

Anonym

Frage vom 15.07.2005

Guten Tag!

Seit fünf Tagen ist meine Regel überfällig, aber der gestrige Schwangerschaftstest war negativ. Außerdem gehe ich regelmäßig Plasma spenden, zuletzt vorgestern, kann es sein, dass dadurch das Ergebnis des Tests beeinflusst wurde?

Eindeutige Anzeichen habe ich auch nicht. Mir läuft nur häufiger das Wasser im Mund zusammen und obwohl ich nicht viel gegessen habe, fühle ich mich voll. Im Moment bin ich verunsichert, ob ich schwanger bin oder nicht.

Anonym

Antwort vom 16.07.2005

Hallo, das die Plasmaspende das Ergebnis beeinflußt, halte ich für unwahrscheinlich. Wiederholen Sie den Test. Wenn der negativ ist, und Ihre Periode in den nächsten Tagen nicht kommt, sollten Sie sich vielleicht gynäkologisch untersuchen lassen, um zu erfahren, was die Gründe für das Ausbleiben sind. Herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "Beeinflussung des Tests durch Plasmaspende?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: