Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"sind zuviele Vitamine in der Schwangerschaft schädlich ?"

Anonym

Frage vom 15.07.2005

Hallo,

Nehme im Moment Femibion Plus.
Folsäure 400 ug Nicotinamid 18 mg
Vit. B1 1,5 mg B 2 1,8 mg B6 2,6 mg
B12 3,5 ug Biotin 150 ug Pantothenat 6 mg
Beta Carotin 2 mg Vitamin E 14 mg
Vitamin C 110 mg Jod 200 ug
da ich aber nicht in Deutschland lebe, habe ich mir dieses Produkt vor meiner Schwangerschaft besorgt und würde es auch gerne nehmen bis zum ende.
Mein Frauenarzt hier, hat mir noch ein anderes Produkt verschrieben(amerikanisches) (primacare one) , mit folgenden Inhalt :
Omega 3 Acids 300 mg Linoleic Acid 30 mg
Linolenic Acid 30 mg Folsäure, USP 1 mg
B6 25 mg Vit.C 25 mg D3 170 ug Vit.E 30 ug
Calcium 150 mg Iron 27 mg.
Kann ich beides nehmen ? ist zuviel schädlich ?
Danke für Antwort.

Antwort vom 16.07.2005

Ich persönlich bin der Meinung, dass mit ausgewogener Ernährung den meisten Mangelerscheinungen vorgebeugt werden kann. Wo dennoch Mangel auftritt (wie zB bei fast allen Frühschwangeren der Folsäuremangel), sollte gezielt substituiert werden. Allerdings sind die gängigen Präparate im Handel so dosiert, dass sie nicht schädlich sind, wenn man sich an die Dosierungsvorschrift hält. Mehrere ähnliche Produkte, die Sie zeitgleich einnehmen, erhöhen dann aber entsprechend die Dosierung, was nicht zu empfehlen ist.

23
Kommentare zu "sind zuviele Vitamine in der Schwangerschaft schädlich ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: