Themenbereich: Schwangerschaftstest

"kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 16.07.2005

Hallo!
Meine Frage ist folgende- vor genau vier Monaten habe ich die Pille abgesetzt, da ich während der Pillenpause immer sehr starke Migräne hatte und andere Nebenwirkungen. Jetzt hatte ich so gut wie jeden Monat ca. eine bis eineinhalb Wochen vor Beginn der Regel tagelang starke Unterleibsschmerzen (ähnlich wie bei Regel), extremes PMS und Kopfschmerzen.
Ich teste meinen Eisprung mit Ovulationstests und bisher hatten mein Mann und ich dann immer GV, wenn der Test mehrere Tage positiv war.
Ende Juni hatte ich wieder eine Woche lang extreme Unterleibsschmerzen und der FA konnte nichts finden. Dann setzte abrupt eine leichte Blutung ein, eher eine Schmierblutung, die auch nur 5 Tage anhielt (normalerweise dauert meine Regel etwa 7-8 Tage). Danach hatte ich heftiges Brustspannen (kommt immer mal wieder), bin völlig ausgelaugt, müde (habe mir Kräuterblutsaft besorgt, der etwas hilft), fühle mich aufgebläht und habe mehr Appetit als sonst. Bin eher eine mäkelige Esserin und wiege bei 162 cm normalerweise 48 kg (trotz Pille auch), nun habe ich zwei Kilo zugenommen.
Diesen Zyklus zeigen die Ovu-Tests nichts an, dh nur an einem Tag und dann nichts mehr. Und an jenem Tag war der positive Strich eher dünn.
Habe ich keinen Eisprung? Oder bin ich schwanger und wird dann nichts mehr angezeigt?
Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich damals nichts gemerkt und die wurde erst im 4 Monat festgestellt.
Ich möchte keinen Pretest machen, denn ich befürchte, daß die zu ungenau sind. Oder soll ich meine Periode abwarten, wo ich doch Blutungen hatte letzten Monat?
Ich habe Angst, daß etwas nicht in Ordnung sein könnte, aber der FA ist in Urlaub.
Vielen Dank!

Antwort vom 16.07.2005

Es ist sicher kein Problem, die Zeit des Urlaubes Ihres FA abzuwarten, aber danach würde ich Ihnen raten, sich mal untersuchen zu lassen. Es sind so viele Symptome bei Ihnen, die zum einen ein allgemeines Unwohlsein verursachen und zum anderen einfach unsicher machen bzgl eventueller Schwangerschaft. Wenn das Kräuterblut Ihnen gut tut, nehmen Sie es weiter, auch der Genuss von gesäuerten Milchprodukten (Joghurt, Kefir, ...) kann Ihr Befinden verbessern, versuchen Sie es und lassen Sie sich je nach Befunden auch von Ihrem FA beraten. Gute Besserung!!

21
Kommentare zu "kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: