Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Unterleibsschmerzen lassen nach"

Anonym

Frage vom 20.07.2005

Hallo,
ich bin in der 7. SSW und mache mir etwas Sorgen. Meine Übelkeit und meine Brustschmerzen waren in der ca. 5. und 6. SSW sehr stark. Jetzt läßt das langsam nach und ich habe manchmal so ein eigenartiges Ziehen im Unterbauch, als ob ich meine Tage bekommen würde. Meine Ärztin hat mir Magnesium gegen dieses Ziehen verschrieben und meinte, dass sei alles normal. Da aber meine Übelkeit weniger wird und meine Brust auch nicht mehr so spannt, habe ich nun Angst, dass meinem Baby im Mutterleib was passiert ist. Kann das sein?
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 20.07.2005

Hallo, leider kann das sein. Nicht bei jeder Frau bleiben diese Symptome konstant gleich, aber wenn die Übelkeit und das Brustspannen kontinuierlich weniger werden kann das auf eine drohende Fehlgeburt hindeuten. Wenn Sie zu den Frauen gehören, deren Übelkeit und Brustspannen aber diesen Schwankungen unterworfen sind, werden Sie diese Symptome immer mal stärker mal schwächer haben. Leider kann man nicht mehr machen wie abwarten und dem Kind gut zureden.Gruß Judith

27
Kommentare zu "Unterleibsschmerzen lassen nach"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: