Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kann ich schwanger sein?"

Anonym

Frage vom 21.07.2005

Hallo, ich habe die Pille am 5.Juni das lezte mal genommen, am 8. Juni meine Regel bekommen. Eine Woche später hatte ich eine Eierstockentzündung (Behandlung mit Antibiotika, Cerufuxim). Die ist lt. meinem Frauenarzt auch wieder ausgeheilt. Meine Regel hätte ich Anfang der 27 KW. bekommen müssen. Die ist aber bis heute ausgeblieben. Ich habe einen Test mitte der 27 KW. gemacht. Der erste war positiv. Konnte es kaum glauben und daraufhin habe ich noch einen gemacht, mit Morgenurin, der dann negativ war. In der Zwischenzeit hatte ich einige Anzeichen, wie Empfindlichkeit der Brustwarzen, Kreislaufprobleme und häufiges ziehen, schmerzen, zucken im Unterleib. Am 8.Juli war ich aufgrund des Ausbleibens meiner Regel beim Frauenarzt. Er hat mich untersucht und konnte aber nichts feststellen, außer das ich eine vermehrte Schleimbildung an den Eierstöcken hatte. Habe dann eine Spritze mit Progesteron bekommen. Nun hätte ich also innerhalb von 2 Wochen meine Tage bekommen müssen. Morgen wäre also der "letzte" Tag. Konnte es aufgrund meiner Anzeichen nicht erwarten und habe am 18. Juli den letzten Test gemacht, positiv! Hab mich auch sehr gefreut, bin mir aber immernoch nicht 100% sicher. Nächsten Donnerstag habe ich die Kontrolluntersuchtung, so lange wollte ich auch warten, denn man sieht ja so früh sowieso nichts. Man hörte nur immer wieder, dass Zysten o.ä. einen Schwangerschaftstest falsch anzeigen lassen können. Kann das sein? Was denken SIe, bin ich wirklich schwanger? Vielen Dank für ihre Antwort!

Anonym

Antwort vom 21.07.2005

Hallo, entscheidend ist, ob Sie in der fruchtbaren Zeit auch Verkehr hatten und wenn, ob es bei einer Eileiterentzündung auch zu einem Eisprung kommen konnte.Das Progesteron kann auch für die Symptome verantwortlich sein. Sollten Sie tatsächlich in der Zeit nach der letzten Periode Verkehr gehabt haben, kann eine dadurch entstandene Schwangerschaft den Test Mitte der 27 KW auch schon positiv anzeigen und evt. hätte man da auch was im Ultraschall sehen können. Aber Sie wissen ja offensichtlich, dass in so einer frühen Woche oft noch keine Aussage gemacht werden kann.Aus diesem Grund muss der Arzt auch nicht zwingend was sehen können.Mit ziemlicher Sicherheit müsste er aber nächste Woche was sehen können, da wären Sie dann gerade in der 8.Woche.Mit dem was Sie beschreiben, halte ich eine Schwangerschaft durchaus für möglich, aber ich denke Sie müssen sich wohl doch noch noch in Geduld üben.Gruß Judith

14
Kommentare zu "kann ich schwanger sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: