Themenbereich: Stillen allgemein

"mein Sohn mag nicht trinken"

Anonym

Frage vom 21.07.2005

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 10 Wochen alt. Seit gestern will er nicht mehr richtig trinken (ich stille noch voll).Er trinkt an einer Brust ca.3-4Minuten und dann fängt er mit Schreien an. Ich habe verschiedene Stillpositionen ausprobiert, er schreit jedoch wie am Spieß. Die Flasche hat er auch abgewiesen. Da er auch einen Nabelbruch hat (was seit gestern auch so komische Geräusche macht) denke ich das er vielleicht Schmerzen hat? Oder schießen evtl. mit dem Alter auch schon die Zähnchen in den Kiefer ein? Bitte helfen Sie mir weiter.

Anonym

Antwort vom 22.07.2005

Hallo, haben Sie das Gefühl, dass er nach den 3-4 Min. satt ist, und weil Sie ihn weiter zum Trinken aniemieren fängt er an zu schreien, oder trinkt er, läßt die Brust los und schreit?
Wenn erstes zutrifft, dann ist er satt und möchte nicht mehr trinken, wenn zweiters zutrifft, kann es sein, dass nach 3-4 min. die Milch nicht mehr so schnell fließt, er also saugen müßte und ihn das ärgert.
Hier hilft es, die Kinder an der 2. Brust anzulegen, denn da fließt die Milch dann besser und wenn auch dort anfängt zu schreien, wechseln Sie wieder zur ersten Seite usw. Die Stillmethode hift den Milchfluß zu steigern und nach ein paar Tagen trinken die Kinder wieder besser und länger an einer Seite. Zusätzlich können Sie Haferflocken, Getreidekaffee, Malzbier und alkoholfreies Weizenbier trinken, denn das steigert alles die Milchbildung.

15
Kommentare zu "mein Sohn mag nicht trinken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: