Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"kein Eisprung bei Zwischenblutung?"

Anonym

Frage vom 22.07.2005

Liebes Team,..

mein Freund und ich haben im März unser Baby verloren, ich war im dritten Monat und der Arzt hat gesagt das es weder an mir noch an meinem Freund gelegen hätte, sondern einfach von der Natur aus abgestoßen wurde.

Haben den Schmerz gut verarbeitet und sind auch schon wieder guter Dinge.

Hatte 4 Wochen nach der Kürettage eine leichte Zwischenblutung, und eine Woche darauf bekam ich ganz normal meine Tage. Das nächste Monat darauf waren meine Tage auch ganz normal.

Doch diesen Monat hatte ich am 1.7.2005 meine Tage bekommen und diese dauerte eine Woche, hörten dann komplett auf und ich bekam aber nach 10 Tagen wieder meine Tage, jedoch nur 2 Tage, doch in den zwei Tagen so stark wie bei einer normalen Blutung.

Habe auch mit meinem Frauenarzt darüber gesprochen es kann nicht an was Organischem liegen da ich erst eine Woche zuvor bei der Untersuchung war.

Wenn also jetzt meine Hormone daran Schuld sind, heißt das jetzt das ich momentan gar nicht fruchtbar bin?

Was geht bei so einer Zwischenblutung vor sich, hat man dann keinen Eisprung?

Und sollte meine Regel jetzt vom 1.07 weggerechnet kommen oder hat der Zyklus dann wieder mit der Zwischenblutung begonnen?

Vielen Dank jetzt schon für eure Antwort,.lg Dani

Antwort vom 22.07.2005

Es lässt sich nicht sagen, woran das liegt. Aber organische Störungen sind ja durch Ihren FA sicher auszuschließen. Sie können mit Frauenmantel und in der 2. Zyklushälfte jeweils mit Einnahme eines Mönchspfefferpräparates versuchen, den Zyklus zu regulieren, aber auch das dauert ein paar Monate. Ihr Körper braucht vielleicht auch einfach noch ein bisschen Zeit, und Ihre Seele sicher auch, um den Verlust des Babys zu verkraften. Alles Gute für Sie!!

23
Kommentare zu "kein Eisprung bei Zwischenblutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: