Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Abstillen, weil die Milch zu nahrhaft ist?"

Anonym

Frage vom 24.07.2005

Hallo liebes Team, ich bin total verunsichert. Meine Tochter ist 8 Monate alt, ca. 71 cm groß und wiegt 9 kg. An den Unterarmen und den Oberschenkeln hat sie Babyspeckfalten, der Bauch ist dünn (normal). Angeblich soll das ein Anzeichen sein, daß meine MM für das Kind zu nahrhaft sei, ich solle sofort abstillen (sie bekommt mittags und abends nur Brei, nachmittags nach dem Brei verlangt sie nur noch wenig MM, nachts und morgens wird sie gestillt - nachts meist 2mal, im Moment wegen Wachstumssprung 3mal). Meiner Meinung nach ernähre ich mich normal, auf keinen Fall zu fett. Kann MM überhaupt "zu nahrhaft" sein? Ich will noch nicht abstillen, und ich will meiner Tochter auch nicht abrupt die Sicherheit der Brust entziehen. Aber selbstverständlich will ich ihr auch nicht schaden. Hilfe! Danke für die Antwort. Carola

Anonym

Antwort vom 24.07.2005

Hallo, so wie sich die Daten Ihrer Tochter lesen ,hört sich sich völlig gesund und normal an. Da MM keine!!! Stärke enthält, kann sie davon nicht zu dick werden und unsere MM läßt sich leider ( oder zum Glück) weder durch den Konsum von Fett oder Zucker gehaltvoller machen.
Laut einer Studie der AOK, bei denen alle zu dicken Schulkinder befragt wurden( bzw. die Mütter), ob gestillt oder nicht waren, zu 98,3% NICHT gestillt worden. D.h. die beste Prävention gegen Fettleibigkeit ist STILLEN!!! Lassen Sie sich nicht verunsichern und genießen Sie weiterhin die Stillzeit.

21
Kommentare zu "Abstillen, weil die Milch zu nahrhaft ist?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: