Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"mit drei Monaten ins Hallenbad?"

Anonym

Frage vom 26.07.2005

Hallo meine kleine 3M onate alt hat viel spass am baden. Kann ich mit ihr schon ins hallenbad gehen? Wenn ja was soll sie tragen, wie soll ich sie an das Wasser gewühnen, welche Wassertemperatur sollte gegeben sein? Wie lange sollte sie schwimmen dürfen, und muss ich sie anschließend im Bad speziell anziehen??

Anonym

Antwort vom 26.07.2005

Hallo, es gibt spezielle Babyschwimmkurse, in denen unter Begleitung den Eltern gezeigt wird, wie sie ihre Kinder langsam an das Wasser gewöhnen können. Die Wassertemperatur liegt ungefähr bei 33 Grad. Sollten Sie auf so einen Kurs keine Lust haben, können sie natürlich auch so mit Ihrem Kind baden gehen. Suchen Sie sich ein Bad mit möglichst hoher Wassertemperatur oder achten Sie auf extra "Warmbadezeiten". Die Kinder tragen zum Schwimmen Badehöschen oder im Handel werden auch extra Schwimmwindeln angeboten. Gehen Sie mit Ihrem Kind auf dem Arm langsam ins Wasser, sprechen Sie viel,...halten Augenkontakt. Wenn es Ihrem Kind gefällt, können sie ein wenig beginnen mit ihr zu spielen. Findet sie es ein wenig beängstigend, was durch die Akustik und Lautstärke in Schwimmbädern schnell mal sein kann, halten Sie sie fest in Ihrem Arm und probieren Sie Ihre Tochter durch Ruhe und Langsamkeit zu gewöhnen. Wie lange ein Kind im Wasser bleiben kann, hängt von der Wassertemperatur und der persönlichen Konstitution ab. Beginnt das Kind zu frieren oder bekommt blaue Lippen gehen Sie aus dem Wasser und duschen kurz mit warmem Wasser das Chlor ab und trocknen sie ab, danach zum aufwärmen ein Bademantel oder in ein großes Handtuch wickeln. Viel Vergnügen, Ina

24
Kommentare zu "mit drei Monaten ins Hallenbad?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: