Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"wiegt mein Kind zu wenig?"

Anonym

Frage vom 26.07.2005

Hallo liebes Hebammenteam,

habe da eine dringende Frage, die mich seit ich gestern bei meinen FA war verunsichert und zwar geht es um die Größe und um das Gewicht des Kindes.
Ich bin heute Anfang der 19. Woche und gestern hat mein FA 12 cm und etwas mehr wie 100 gr. wiegt. Jetzt habe ich aber in verschiedenen Zeitungenen bzw. Internetseiten oder auch Büchern gelesen, dass das Kind etwa 16 cm und fast 200 gr. wiegen sollte. Mein FA sagte mir aber es wäre alles zeitgerecht. Wie kann das sein? Habe auch am Anfang der Schwangerschaft 2,7 kg abgenommen die ich bis jetzt auch noch nicht wieder ganz zugenommen habe. Bin aber sehr überwichtig. Anfangsgewicht war um die 108,6 kg und jetzt bin ich bei 107,4 kg. Finde mein Bauch ist auch noch nicht so riesig. Irgendwie bin ich sehr verunsichert.
Vielen Dank schon mal für die Antwort.
Gruß Monika

Anonym

Antwort vom 26.07.2005

Hallo, Ihr persönliches Gewicht und Ihre Gewichtszunahme hat keinen Einfluß auf die Entwicklung des Kindes. Vorausgesetzt ist natürlich (nach der anfänglichen Übelkeit und dem Erbrechen) eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Viele Frauen können die Kinder sehr lange im Bauch "verstecken". Auch die Größe des Bauches hat keine Aussagekraft über die Entwicklung des Kindes. ....Aber natürlich muß das Kind sich zeitgerecht entwickeln. Da der Arzt das bestätigt, würde ich Ihnen empfehlen Ihren Arzt noch mal auf seine Untersuchungsergebnisse an zu sprechen. Ein Ultraschall ist natürlich keine Waage und es geht auch mehr um die Entwicklung als um das Kindsgewicht, wo wir immer wieder große individuelle Abweichungen sehen. In der 19. Schwangerschaftswoche sind die aber noch nicht so gravierend. Lassen sie sich bitte dringend von Ihrem Arzt aufklären. Mit dieser Verunsicherung sollten Sie nicht bis zum nächsten Vorsorgetermin "durch die Gegend" laufen. Alles Gute und herzliche Grüße, Ina

16
Kommentare zu "wiegt mein Kind zu wenig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: