Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie lange hält sich Muttermilch im Gefrierschrank?"

Anonym

Frage vom 26.07.2005

Kann ich mein Kind für eine Mahlzeit ein Fläschen geben, wenn es keine Möglichkeit gibt, sie zu stillen, ohne dass ich den normalen Ablauf des Stillens beeinflusse? Ich bin an einem Tag länger als 4 Stunden weg, und kann sie nicht stillen, daher meine Frage.

Anonym

Antwort vom 26.07.2005

Wenn das Kind gut an der Brust trinkt, macht eine einmalige Flaschengabe mit abgepumpter MM keine Probleme. In der Regel gehen die Kinder nachher sofort und ohne Umschweife an die Brust. Bei Kindern unter 4 Wochen kann es zu einer Saugverwirrung kommen, aber nach 4 Wochen können die Kinder eigentlich ohne Probleme von Brust auf Flasche und zurück wechseln. Sie sollten aber, vor dem Termin, 1-2 Tagen vorher die Betreuungsperson eine Flasche füttern lassen, denn es gibt Kinder, die weigern sich aus der Flasche zu trinken. Sie sollten während diesem Versuch nicht im Zimmer sein.
Wichtig ist eher, dass Sie auf den Füllungszustand Ihrer Brust achten, denn wenn die Brust gewohnt ist, alle 2h entleert zu werden und plötzlich sind es mehr als 4h, kann es zu einem Milchstau kommen. Evt. müssen Sie die Brust unterwegs ausstreichen oder ein bißchen abpumpen.

21
Kommentare zu "Wie lange hält sich Muttermilch im Gefrierschrank?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: