Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Getreidebrei mit HA-Milch?"

Anonym

Frage vom 27.07.2005

Hallo,
unsere Tochter, gestern den 5. Monat vollendet, wird seit ca. 4 Wochen an Beikost gewöhnt, sprich sie bekommt als Mittagsmahlzeit Gemüsebrei, das klappt auch sehr gut, mittlerweile isst sie ein 1890g-Gläschen.
Jetzt wollen wir die Abendmahlzeit durch einen Brei ersetzen. Da sie allergiegefährdet ist, wollen wir einen Getreidebrei(Reisflocken mit HA-Milch zubereitet) anbieten. Ist dies o.k.?
Viele Grüße
Thomas

Anonym

Antwort vom 27.07.2005

Hallo, falls Ihre Frau noch MM hat wäre es anfangs am besten die Reisflocken mit Wasser zu zubereiten und dann für den Geschmack MM dazu zugeben. Das wäre die beste Allergieprophylaxe. Falls keine MM vorhanden ist könnten Sie eine HA-Pre Milch verwenden. Die 1ser-Milch(Folgemilch) hat durch den Stärkeanteil mehr Kalorien, das Ganze könnte zu reichhaltig werden.
Da auch Pre-Milch als Mahlzeit gilt, verwenden Sie eher weniger Pulver im Verhältnis zur Wassermenge.

15
Kommentare zu "Getreidebrei mit HA-Milch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: