Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"muss ich bei Ziehen wieder mit Fehlgeburt rechnen?"

Anonym

Frage vom 30.07.2005

Hallo liebe Damen,
Ich (39, erste SS) hatte im Februar aufgrund einer Fehlgeburt in der 5. SSw eine Ausschabung. Nun bin ich wieder schwanger, ziemlich unsicher und natürlich ängstlich das wieder was schiefgehen könnte. Erster Tag der letzten Mens war der 15.06.05. War schon beim FA und habe in 2 Wochen wieder einen Termin und da sollte man lt. FA das Herz schon schlagen sehen.
Habe seit einigen Tagen jeden Tag leichtes Ziehen im Unterbauch. Ist das normal oder muß ich wieder mit einer FG rechnen?Dieses Ziehen hatte ich beim letzten Mal nicht, dafür wird es mir diesmal nicht übel.
Und darf ich warme bzw. heiße Bäder nehmen oder sollte ich das lieber bleiben lassen.
Und kann es gefährlich sein, wenn ich mich erschrecke?
Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.
MfG

Antwort vom 31.07.2005

Es lässt sich nicht sagen, ob diesmal alles gut geht, eine Garantie gibt es leider nicht! Die Symptome, die Sie schildern sind aber für eine ganz gesunde Frühschwangerschaft auch völlig normal. Versuchen Sie, ein bisschen Zuversicht zu finden, dass Sie Ängste haben, ist ok, aber Sie sollten nicht NUR Ängste haben, sonst wirds zu viel. Versuchen Sie, ein "ganz normales" Leben zu führen, baden Sie gemütlich warm, wenn Sie dazu Lust haben, auch dass Sie sich ab und zu erschrecken, wird sich nicht vermeiden lassen, Ihr Baby erschrickt dann mit und erholt sich mit Ihnen zusammen vom Schrecken. Nehmen Sie die Zwiesprache auf mit Ihrem Kind, sagen Sie ihm, dass Sie sich freuen, es in sich zu haben, sagen Sie ihm ruhig auch, dass Sie sich Sorgen machen, bewahren Sie sich aber eine zuversichtliche Grundstimmung: Sie schaffen es zusammen, was auf Sie beide zu kommt. Alles, alles Gute!

17
Kommentare zu "muss ich bei Ziehen wieder mit Fehlgeburt rechnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: