Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"späte Einnistung des Eies?"

Anonym

Frage vom 01.08.2005

Meine Situation ist jetzt etwas komplizierter: Also ich hatte im Feb. die Spirale verlohren, einen Tag eine Blutung (25.02.) Danach Periode am 23.03 normal, allerdings ahnte ich das etwas nicht stimmt und machte einen Test - positiv, einen Tag nach Mens zu FA (Vertretung) - Gebärmutter leer, (bin blöd angemacht worden das ein positiver Test nicht sein könne ????)eine Woche später hatte ich nach dem Wasserlassen einen seltsammen "Blutklumpen" am Toilettenpapier, (ab dem Tag SB), einen Tag später zu meiner FA, US aufgebaute SH und ein Punkt, (hcG 512)eine Woche später Fruchthöle, eine Woche später Herzaktion... dann leider FG 8.SSW,...

Jetzt meine Frage: ich hatte nach der FG mit AS nach sechs Wochen das erste Mal meine Mens, normale stärke, danach zweimal im 26 Tage Rythmus, also auch super, allerdings hatte ich beim letzten Mal (erster Tag 24.07) ganz normal fünf Tage meine Mens, 1 1/2 Tage dann nichts (auch noch normal) und dann plötzlich wieder leichte SB und in der Nacht zu Sontag wieder einen "Blutklumpen" auf dem Toilettenpapier
Allerdings danach noch ein/zwei Tropfen Blut und jetzt NICHTS mehr????

Außerdem ist meine FA schon wieder in Urlaub...

Kann es schon wieder sein das sich das Ei spät eingenistet hat???

Danke fürs lange lesen und danke für eine Antwort...

Anonym

Antwort vom 02.08.2005

Hallo, auch wenn eine Schwangerschaft so kurz nach der Periode (24.o7.) eher unwahrscheinlich ist, kann man eine Schwangerschaft nie ausschließen. Warten Sie doch die nächste zu erwartende Regel ab. Sollte die nicht kommen, können sie sich ja mal bei Ihrer Ärztin untersuchen lassen. Alles Gute, Ina

25
Kommentare zu "späte Einnistung des Eies?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: