Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Gefahr durch Alkohol im Fondue?"

Anonym

Frage vom 01.08.2005

Hallo, liebes Hebammenteam!
Ich bin in der Frühschwangerschaft (letzte Regel ab 7. Juni). Am 48. Zyklustag (In der 7. Schwangerschaftswoche ?) war ich zu einem Käse-Fondue eingeladen. Im Nachhinein habe ich erfahren, daß dort - berechnet für 4 Personen - 3 Gläser Weißwein und 2 Eßlöffel Kirschwasser (letzteres 40% vol) enthalten waren. Jetzt mache ich mir Sorgen, ob ich meinem Kind mit dem Essen Schaden zugefügt habe. Von diesem unfreiwilligen Fehltritt abgesehen, habe ich schon seit Monaten keinen Alkohol mehr konsumiert.
Im Voraus schon einmal herzlichen Dank für die Antwort. Viele liebe Grüße!

Anonym

Antwort vom 02.08.2005

Hallo, durch das Erhitzen des Fondues wird der Alkohol doch auch noch reduziert. Sie müssen sich überhaupt keine Sorgen machen, dem Kind mit solchen "Kleinstmengen" geschadet zu haben. Genießen Sie weiter so leckere Essen. Alles Gute, Ina

25
Kommentare zu "Gefahr durch Alkohol im Fondue?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: