Themenbereich: Schwangerschaftstest

"war der Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 02.08.2005

Hallo,
ich hatte am 10.07. den ersten Tag meiner letzten Periode. Seit einigen Tagen habe ich eine flaues Gefühl im Mund und im Hals, Ziehen im Unterleib und in der Brust. Auch Milch tritt aus. Ich habe gestern einen Frühtest gemacht. der war negativ. Meine Einnistung wäre erst am 31.07. laut berechnung gewesen. Ich habe auch Kreislaufprobleme. Ist der Test noch zu früh gewesen?

Antwort vom 02.08.2005

Hallo, warten Sie mit dem Test bis die Periode wirklich deutlich überfällig ist. Frühtests haben den Nachteil, dass ein negatives Ergebnis falsch sein kann, weil der Test zu früh war, ein positives Ergenis kann falsch sein, weil trotzdem die Periode einsetzt, wenn das befruchtete Ei sich nicht richtig eingenistet hat. Beides verunsichert mehr, als erst mal nichts zu wissen. Das deutlichste Anzeichen für eine Schwangerschaft ist immer noch das Ausbleiben der Periode. Alles was Sie sonst noch beschreiben kann auch ohne Schwangerschaft auftreten.
Alles Gute, Monika

29
Kommentare zu "war der Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: