Themenbereich:

"Baby will nur getragen werden - normal?"

Anonym

Frage vom 04.08.2005

Ich habe einen Sohn (15 Wochen) der seit einigen Wochen nur getragen werden will. Man kann sich mit ihm nicht irgendwo hinsetzen außer zum Flasche geben. Nach einigen Minnuten wird er unruhig und will getragen werden, nach Möglichkeit den ganzen Tag und man kann dann auch nicht stehen bleiben. Wenn man mit ihm spazieren gehen will und ihn in den Kinderwagen legt macht er ein fürchterliches Theater. Der Kinderarzt hat ihn untersucht und gemeint es wäre alles ihn Ordnung, das würde mit den Dreimonatskoliken zusammenhängen. Meine Frage kann das wirklich sein oder sollte ich mich doch an einen Orthopäden wenden?

Anonym

Antwort vom 05.08.2005

-Hallo,
nein, Sie sollten sich trauen sich zu entspannen und ihrem Jungen durchaus auch mal eine Pause zuzumuten. Er fordert das von Ihnen, weil Sie bereit sind es zu geben! Wenn er lernen darf, dass das nicht immer geht und Sie auch Ihre Pausen brauchen, wird es besser werden. Das wird nicht von heute auf morgen klappen, aber wenn Sie wissen was Sie wollen, werden Sie die nötige Entschlusskraft haben. Gruß Judith

12
Kommentare zu "Baby will nur getragen werden - normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: