Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Koliken mit 4 Monaten normal?"

Anonym

Frage vom 05.08.2005

Mein Sohn ist 4 1/2 Monate und hat starke Koliken und ist sehr viel am spucken und am schreien, so langsam muß das doch mal aufhören oder? Ich habe zu letzt aptamil Ar gefüttert nur da er nicht mehr richtig satt wurde gebe ich ihm jetzt abends schmelzflocken oder brei und tagsüber langsam die folgemilch von milupa und jetzt ist es wieder ganz schlimm er erbricht und schreit und schreit. Denke er verträgt grundsätzlich irgendwas nicht aber was?
Bitte geben sie mir schnell antwort ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Antwort vom 05.08.2005

Sowohl das Spucken als auch das viele Schreien sind Zeichen, dass es Ihrem Kind nicht gut geht. Sie sollten mit Ihrem Kleinen auf jeden Fall bald zum Kinderarzt gehen, es ist gut möglich, dass er was nicht verträgt, das muß untersucht werden. Außerdem wird dann bestimmt kontrolliert, ob er denn ausreichend zunimmt. Sollte Ihr Kinderarzt im Urlaub sein, gehen Sie zur Vertretung bzw. in die Ambulanz einer Kinderklinik. Gute Besserung!

10
Kommentare zu "Koliken mit 4 Monaten normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: