Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"zweitgeteilter Dottersack normal?"

Anonym

Frage vom 07.08.2005

Hallo.
Bei der letzten US war ich in der 6+1-sten Woche schwanger. Das Herz hat geschlagen. Ich habe Baby und Dottersack gesehen. Wenn ich mein Bild mit denen von anderen vergleiche ist meine Fruchtblase größer als bei anderen und mein Dottersack sieht aus wie zwei aneinandergelegte Hälften in einem runden Ei. Links daneben ist unser Baby zu sehen. Als mein Arzt die Schwangerschaft feststellte war ich laut ihm in der 2.-3. Woch. Zwei Wochen später erhielt ich den Mutterpass wo es heißt, ich bin eben in der 6+1 Woche. Nun ist meine Frage, ob der Dottersack immer zweigeteilt ist? Ich bin mit 1,74cm und einem Gewicht von 56kg auch nicht gerade dick. Ist es normal, dass ich so früh schon einen Bauch bekomme? Vor der Schwangerschaft hatte ich nie einen. Nun ist er schon sehr gewölbt für meine verhältnisse.
Vielen dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 08.08.2005

Hallo, jeder reagiert auf die Schwangerschaftshormone anders. Ihr vorgewölbter Bauch ist ganz normal und völlig in Ordnung. Bei Ihrem ersten Besuch, wird Ihr Arzt gemeint haben, das Sie 2- 3 Wochen über Ihre zu erwartenden Periode hinaus sind. Insgesamt bedeutet das von dem 1. Tag Ihrer letzten Periode 6+1 Wochen weiter.- Alles in Ordnung,.... auch die Größe entspricht der Zeit. Zu dem Ultraschallbild kann ich Ihnen leider, ohne es gesehen zu haben, nichts sagen. Besprechen Sie das während des nächsten Termins mit Ihrem Arzt. Herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "zweitgeteilter Dottersack normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: