Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"unfruchtbar durch Pilzinfektion?"

Anonym

Frage vom 09.08.2005

Hallo liebes Hebammenteam, erstmal ein großes Lob an Eure Seite. Ich finde sie total hilfreich und gut. Mein Freund und ich wünschen uns ein Baby. Seit Februar diesen Jahres probieren wir es, leider bisher ohner Erfolg. Ich habe folgendes Problem: Immer ein paar Tage nach dem Eisprung bekomme ich eine Pilzentzündung, die ich nach dem Einsetzen der Mens mit KadeFungin behandel. Ich würde es auch schon vorher nehmen, aber meine Gyn hat gesagt, daß das für eine evtl. Schwangerschaft nicht gut sei. Ich weiß nicht, warum ich es jeden Monat bekomme, meine Gyn ist auch ratlos. Ich habe nun Angst, daß ich dadurch nicht schwanger werden kann. Bis zum Eisprung ist alles ok und nach dem Eisprung "erwischt" es mich dann. Ich hatte auch schon in der Vergangenheit Probleme und wurde auch vor ca. 3 Jahren mit Gynatren geimpt, die erste Zeit erfolgreich, dann kam es wieder durch. Kann ich durch das Bekommen von Pilzinfektionen unfruchtbar sein? Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele Grüße.

Anonym

Antwort vom 10.08.2005

Hallo, lassen Sie doch bitte mal das Ejakulat Ihres Freundes untersuchen. Vielleicht stecken Sie sich jedesmal wieder bei ihm an. Wenn die Infektionen immer mit der Periode zusammenfallen, würde ich das als mögliche Ursache in Betracht ziehen. Männer können so allerlei in ihren Spermien parken, manches davon muss behandelt werden, damit Sie Ruhe bekommen können. Desweiteren würde ich Ihnen raten, dass Sie in der blutungsfreien Zeit eine Sanierung der Scheide mit Döderlein med Kapseln durchführen. Die erhalten Sie rezeptfrei in Apotheken, mittels dieser Kapseln kann die Scheidenflora wiederhergestellt werden. Die dürfte bei Ihnen etwas im Argen liegen. Sollte Ihr Partner diese Untersuchung nicht wünschen, dann verhüten Sie einen Zyklus lang und achten mal darauf, ob Sie dann auch einen Infekt bekommen. Vielleicht überzeugt ihn das dann. Ich halte die Infekte schon für eine mögliche Ursache, denn damit haben Sie eine dauerhaft veränderte Flora, genauso wie durch die Antipilzmittel und diese Flore setzt evt. die Spermien lahm. Dauerhaft unfruchtbar sind Sie damit sicher nicht! Gruß Judith

34
Kommentare zu "unfruchtbar durch Pilzinfektion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: