Themenbereich: Gesundheit

"Harnweginfekt während der SS gefährlich?"

Anonym

Frage vom 11.08.2005

Liebes Hebammen-Team,
ich bin seit heute in der 13.SSW (12+1). In der vergangenen Woche hatte ich an einigen Tagen (leichte) Schmerzen in der Leistengegend bzw. direkt über dem Schambein. Bei meinem ersten Termin mit der Hebamme hier in England (bei dem allerdings noch keine Untersuchung erfolgte, sondern nur der "Maternity Record" für mich erstellt wurden) habe ich diese Schmerzen erwähnt. Sie sagte, dass es für Schmerzen aufgrund der Dehnung der Mutterbänder eigentlich noch recht früh sei und hat eine Urinprobe eingeschickt. Heute, ca. 1.Woche später, habe ich von meiner Arztpraxis ein Schreiben erhalten, dass diese Probe einen Harninfekt gezeigt hat, der möglicherweise Grund für die leichten Schmerzen war. Gleichzeitig ist ein Rezept für Amoxicillin Kapseln (21 Stück / 3xTag) beigelegt.
Erstens wollte ich nun gerne wissen, ob ein Harnwegsinfekt gefährlich ist und zweites ob ich dieses Medikament (immerhin ja ein Antibiotikum) bedenkenlos einnehmen kann?
Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass ich seit ca. zwei Tagen eigentlich keine Schmerzen mehr habe, Fieber hatte ich zu keinem Zeitpunkt, allerdings habe ich an manchen Tagen relativ starken Ausfluss (dunkelgelb/hellbraun). Dieser Ausfluß tritt allerdings so gut wie nie an freien Tagen oder am Wochenende auf, sondern meist nur dann, wenn ich den ganzen Tag arbeiten bin, also viel unterwegs war.
Vielen Dank für Ihre Antwort schon im voraus.
Herzliche Grüße

Anonym

Antwort vom 12.08.2005

Hallo, ein Harnwegsinfekt ist nicht gefährlich solange er behandelt wird. Ich gehe davon aus, dass der Arzt bei der Verordnung des Antibiotikums mit bedacht hat, dass Sie schwanger sind. Dass Sie kein Fieber und auch keine Schmerzem mehr haben, heisst leider nicht, dass Infekt weg ist. Viel Trinken wäre wichtig, damit die Blase gut gespült wird. Interessanter finde ich Ihren Ausfluß, der sollte eingentlich nur weiß sein und keine andere Farbe haben. Wegen des Ausflusses würde ich auf alle Fälle nochmal die Hebamme/ Arzt aufsuchen und nicht den nächsten Vorsorgtermin abwarten.Möglicherweise ist das ein Vaginalinfekt und der muss auch auf alle Fälle behandelt werden. Oder Sie sind etwas ruhebedürftig, wenn der Ausfluß nur an Arbeitstagen auftrritt. Klären sie das bitte ab. Gruß Judith

24
Kommentare zu "Harnweginfekt während der SS gefährlich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: