Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ausschabung: Ab wann kann man wieder schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 12.08.2005

Mitte April 05 hatte ich eine Ausschabung, weil meine Periode nicht aufhörte. Danach zwei regelmäßige Zyklen, aber meine Periode war da nur sehr schwach. Am 05.07.05 wurde meine Schwangerschaft festgestellt. Leider hatte ich am 09.08.05 eine Ausschabung, weil der Embryo nicht gewachsen ist.
Nun meine Frage: da in den zwei Zyklen vorher die Blutung nicht so stark war, könnte das ein Anzeichen dafür gewesen sein, dass die Schleimhaut noch nicht richtig aufgebaut war und somit für eine Schwangerschaft noch nicht gut genug war?
Mein Arzt sagte mir ich solle nun 3 Monate warten, um erneut schwanger zu werden. Welche Tipps können Sie mir aus Ihrer Erfahrung geben?
Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 12.08.2005

Hallo, die schwächere Blutung kann durch eine nicht so hoch aufgebaute Schleimhaut verursacht sein. Ich weiß nicht, ob Sie wirklich drei Monate warten müssen. Ich empfehle eine für Sie normale Periodenblutung abzuwarten und dann können Sie versuchen wieder schwanger zu werden. Es vorstellbar, dass die Fehlgeburt durch die noch nicht wieder vollhergestellte Schleimhaut zustande kommen konnte. Gruß Judith

18
Kommentare zu "Ausschabung: Ab wann kann man wieder schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: