Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Größe des Gebärmutterhalses - ab wann was tun?"

Anonym

Frage vom 12.08.2005

hallo,
ich bin jetzt in der 23. ssw.
vor einem monat hatte ich einen pilz und der gebärmutterhals war 3,6 cm. zwischenzeitlich ist er durch magnesium und die behandlung des pilz wieder auf 4,3 cm gewesen. am mittwoch war ich wieder beim fa und er war schon wieder bei 3,6 cm und ich hatte schon wieder einen pilz. habe aber nicht gemerkt das ich einen habe. passiert das oft?
nun meine frage, ich war zur vertretung bei einem anderen fa und er sagte zu 3,6 cm es wär zwar nicht optimal, aber man hätte noch luft nach unten. ich müsste nicht liegen, aber auch keine bäume ausreisen. meine fä sagte damals bei 3,6 cm sofort liegen und liegen. wer hat denn nun recht? ich mache ja nichts außer liegen und sitzen und ab und zu aufstehen. ist das schlimm? bei wieviel zentimeter ist denn die länge des gebärmutterhalses nicht mehr ok?
bin etwas verwirrt deshalb. Kann das kind dann eher kommen oder muss ich mir keine gedanken machen?

danke im voraus für die antworten

Anonym

Antwort vom 12.08.2005

Hallo, also 3,6 cm sind vollkommen in Ordnung. Aber ein Pilz muss auch therapiert werden. Ich denke, dass sich der Gebätmutterhals im Laufe einer Schwangerschaft immer mal verlängert und verkürzt. Aber eine Infektion kann auch zu einer Verkürzung führen und muss deshalb ernst genommen und behandelt werden.Sicher brauchen Sie nicht nur zu liegen , bewegen Sie sich ganz normal und lassen aber regelmäßig überprüfen, ob Sie einen Pilz haben oder nicht. Wenn die Pilzbehandlung abgeschlossen ist, sollten Sie die Scheidenflora in Ordnung bringen und dazu besorgen Sie sich bitte Döderlein med Kapseln in der Apotheke.Gibt es rezeptfrei und nehmen die nach Beipackzettel. Vielleicht war das dann Ihr letzter Infekt. Dass Sie selbst nichts gemerkt haben ist normal, Pilzinfekte werden häufig nicht wahrgenommen. Können mittels PH-Messungen den PH-Wert der Scheide selbst überprüfen, dann sind Sie nicht so hilflos. Der PH-Wert sollte bei 4,0 sein, die Messstäbchen bzw. Handschuhe bekommen Sie auch in der Apotheke. Gutes Gelingen. Gruß Judith

20
Kommentare zu "Größe des Gebärmutterhalses - ab wann was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: