Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wieviel Gramm Nahrung sollte ein Baby täglich zu sich nehmen?"

Anonym

Frage vom 12.08.2005

Wieviel Gramm Nahrung sollte ein Baby (7 Mon.) täglich zu sich nehmen?
Alisa ist 7 Monate alt. Sie wird morgens gestillt, mittags bekommt sie ein Gläschen (190g), nachmittags ein Getreide-Obstbrei-Gläschen (190g) und abends einen Milchbrei (60g Pulver + 180ml Wasser = 240 g/mi Menge. Sie ißt alle Mahlzeiten sofort und vollständig auf. Tagsüber weint/schreit sie zur Zeit sehr viel. Ich glaube, sie hat noch Hunger. Darf ich ihr mehr zu essen geben, ohne das Risiko einzugehen, dass sie zu dick wird? Der tägliche Abendbrei ist schon 10g mehr, als auf der Packung steht. Was kann ich tun?

Anonym

Antwort vom 12.08.2005

Hallo, ich wüßte nicht, dass es eine Mengenangabe an Nahrungsmenge für Kinder gibt, denn der Bedarf ist einfach viel zu unterschiedlich. Die einen brauchen viel, da sie viel verbrennen, andere brauchen nur die Hälfte der Nahrung und gedeihen trotzdem.
Es gibt kalorienarme Zwischenmahlzeiten, wie z.B. Reiswaffen (ohne Salz)aus dem Bioladen .Auch ein Obst wie Apfel oder Biren, oder ein Stück Salatgurke kann zum Knabbern gegeben werden.
Manchmal ist es aber auch gar kein Hunger, sondern die Kinder bekomme Zähne und sind deswegen unruhig.
Probieren Sie einfach mal aus, ob sie etwas zum Essen möchte und schauen Sie wieviel sie überhaupt zusätzlich braucht. Vielleicht sind es nur ein paar Löffel mehr und das Kind ist zufrieden.

14
Kommentare zu "Wieviel Gramm Nahrung sollte ein Baby täglich zu sich nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: