Themenbereich: Geburt allgemein

"Häufiger Stuhlgang Anzeichen einer bevorstehenden Geburt?"

Anonym

Frage vom 16.08.2005

Hallo, ich bin in der 32. SSW mit Zwillingen, seit ein paar Tagen fühle ich mich total unruhig (so ging es mir auch bei der Geburt von meinem ersten Sohn) und ich habe ständig Schmerzen im Unterleib so als ob die Kinder total nach unten drängen. Ausserdem renne ich ständig auf die Toilette, kann es sein, dass ich Fruchtwasser verliere?

Anonym

Antwort vom 16.08.2005

Hallo, ob Sie Fruchtwasser oder Urin verlieren, kann nur ein Teststreifen zeigen, der sich bei FW lila verfärbt und bei Urin unverändert bleibt. Schmerzen im Unterleib können Senkwehen sein, aber auch Eröffnungswehen oder auch nur, weil die Kinder schon so weit unten liegen und Druck auf Muttermund und Blase machen. Dies kann entweder Ihr Frauenarzt oder Ihre Hebamme durch eine vaginale Untersuchung feststellen. Im Zweifelsfalle immer nachsehen lassen, damit die Kinder evt. noch durch eine Tokolyse gehalten werden können.

30
Kommentare zu "Häufiger Stuhlgang Anzeichen einer bevorstehenden Geburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: