Themenbereich: Schlafen

"Müssen Babys auch nachts viel trinken?"

Anonym

Frage vom 16.08.2005

Hallo liebes Hebammenteam!

meine Tochter ist 8 Monate alt und wacht nachts so 3-5 mal auf und schläft dann nicht mehr ein ohne etwas getrunken zu haben (tee, wasser). Und manchmal hat sie auch richtige wachphasen von 1-1,5 std. aber das kommt so 1-2 mal in der woche vor! Ist es normal, dass sie nachts so viel trinken muss? Obwohl sie tagsüber auch sehr viel trinkt! Und was kann ich machen das sie besser durchschlafen kann?
Danke im vorraus!

Anonym

Antwort vom 16.08.2005

Hallo, wenn Kinder sehr viel trinken, würde ich zuerst einmal den Urin, die Nieren und den Blutzucker des Kindes prüfen lassen, es kann der Hinweis auf eine Erkrankung sein. Wenn dies ausgeschlossen ist, ist zu überprüfen, ob sie trinkt weil sie aufwacht und beschäftigt werden möchte, oder ob sie wirklich Durst hat. Schläft sie am Tag zu viel, dass sie Nachts nicht richtig müde ist- Wachphasen von 1-1, 5h bis 2 mal die Woche finde ich sehr viel und sehr lange.
Vielleicht können Sie einen Becher ins Bett stellen, der nicht ausläuft und den sie sich selber nehmen kann.

19
Kommentare zu "Müssen Babys auch nachts viel trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: