Themenbereich: Hebammenbetreuung

"Hebamme - entstehen dabei Kosten?"

Anonym

Frage vom 16.08.2005

Hallo
Ich habe mal eine Frage bezüglich auf die Hebamme. Ich habe mir schon eine rausgesucht und sie auch schon informiert darüber. Nur habe ich in letzter zeit gehört das mann die Hebamme selber Zahlen muss wenn mann sie mit in die Voruntersuchung mit einbezieht. Können sie mir helfen? Wenn Ja, wie teuer wirt das denn und bekomme ich das von der krankenkasse wieder? Vielen dank schon mal im vorraus. Mit freundlichen gruss

Anonym

Antwort vom 16.08.2005

Hallo, da sind Sie falsch informiert worden. Sie haben als Schwangere Anspruch auf Hebammenbetreuung, sowohl als Vorsorge, als Schwangerschaftsbegleitung, während der Geburt, im Wochenbett und darüber hinaus solange Sie stillen. All diese Leistungen werden von der Hebamme direkt mit Ihrer Kasse abgerechnet und Ihnen enstehen überhaupt keine Kosten. Sie müssen auch nicht in Vorkasse treten, es ist bzgl. der Abrechnung genauso, wie Sie es von Arztbesuchen kennen. Gruß Judith

20
Kommentare zu "Hebamme - entstehen dabei Kosten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: