Themenbereich: Nachsorge

"Dehnung im Dammbreich geht wieder zurück?"

Anonym

Frage vom 18.08.2005

Geht die Dehnung im Damm- und Scheidenbereich, die bei der Geburt geschieht, wieder vollständig zurück oder "bleibt" sie für das nächste Kind geschmeidig?
Hilft aktives Beckenbodentraining dabei den Scheidenbereich wieder "eng" werden zu lassen?
Vielen Dank für eine offene Antwort.

Anonym

Antwort vom 18.08.2005

Hallo, eigentlich ist die Dehnung des Scheiden- Dammbereichs so kurzfristig, das keine Veränderung nach der Geburt empfunden wird. Sollte es deutlich weicher und lockerer sein als vor der Geburt, muß man das Wiedereinspielen der Hormone abwarten. Schwangerschaftshormone lockern das Scheiden und Dammgewebe 9 Monate während der Schwangerschaft auf und so lange dauert es auch, bis die Auflockerung der Hormone sich wieder zurückgebildet hat und das Gewebe zu seiner „alten Festigkeit“ zurück gelangt. Weiter kann ein Dammriß oder Schnitt Einfluß nehmen. Manchmal heilt es so zusammen, das der Scheideneingang weiter oder auch enger ist. Mit intensiven Beckenbodenübungen stärkt man "nur" die Beckenbodenmuskulatur. Auf das vielleicht noch "weiche, lockere Dammgewebe" nimmt Gymnastik keinen Einfluß, da es nicht mit Muskeln durchzogen ist. Bei einer weiteren Schwangerschaft "erinnert“ sich der Körper viel schneller an die Hormone und lockert das Gewebe so auf, das bei weiteren Geburten, Dammverletzungen oder Schnitte viel seltener vorkommen oder deutlich geringer sind. Eine gewisse persönliche Tendenz zur Auflockerung von Gewebe kann man aber auch sicher nicht ausschließen. (Manche Menschen haben Cellulitis und sind sehr sportlich, andere haben damit überhaupt keine „Probleme“ und haben niemals Sport betrieben. Vielleicht kann man mit "hautstärkenden" und durchblutungsfördernden Öl das Gewebe bei seiner Regeneration unterstützen. Ohne Dammdehnung können Sie probieren Ihren Dammbereich durch einölen und massieren mit "Gewebe festigenden" Wirkstoffen zu stärken. Sollte Ihr Scheideneingang unangenehm verändert sein oder Probleme/ Einschränkungen bei zum Beispiel Geschlechtsverkehr bereiten, dürfen Sie das absolut ohne Scham beim Frauenarzt besprechen. Herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "Dehnung im Dammbreich geht wieder zurück?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: