Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Fehlgeburt an der Körpertemeperatur vorhersehbar?"

Anonym

Frage vom 19.08.2005

Hallo,
ich hatte im Dez. letzten Jahres eine Fehlgeburt mit Ausschabung. Das war in der 9.SSW. Der Grund: Das Herz hatte einfah aufgehört zu schlagen.
Nun bin ich endlich wieder schwanger und zwar in der 6.SSW. Meine erste Vorsorgeuntersuchung habe ich am 05.09. Ich habe schreckliche Angst, dass das Ganze wieder passiert. Anfangs hatte ich Schmerzen in der Brust, die aber heute aufgehört haben.
Nun meine Frage: Kann ich anhand meiner Körper- bzw. Basaltemperatur erkennen, ob eine Fehlgeburt droht? Ich messe sie jeden morgen und sie ist immer 36,9 oder 37,0.
Bitte antworten Sie mir schnell, vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 19.08.2005

Hallo, ich denke nicht , dass Sie das so schnell an der Temperatur feststellen können, denn Ihr Körper reagiert immer etwas zeitverzögert.Und natürlich nimmt nicht nur Ihre Schwangerschaft Einfluß auf die Körpertemperatur. Ich würde versuchen das häufige Überprüfen zu lassen.Das tut Ihnen mit Sicherheit nicht gut. Ich weiss, dass das leicht gesagt ist, nach dem was Sie erlebt haben. Aber versuchen Sie an sich zu arbeiten. Die Sorge um Ihr Kind wird Sie sonst erdrücken und sie endet ja auch nicht mit der Geburt....Finde Sie Wege sich und Ihrem Körper vertrauensvoll zu begegnen, es wird Ihnen sicher nach und nach gelingen.Gruß Judith

22
Kommentare zu "Fehlgeburt an der Körpertemeperatur vorhersehbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: