Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft möglich?"

Anonym

Frage vom 20.08.2005

Hallo, meine Frage ist ob ich meine Schwangerschaft austragen kann, ich bin 1,73m gross und 140,00 Kilo schwer nun habe ich Angst vor schlimmen Komplikationen und evt. Sterbefall meiner seits .Mein Mann versucht mich zu beruhigen, dass in Amerika die Frauen auch ihre Babys bekommen würden, ich habe grosse Angst, können Sie mir vielleicht einen Rat geben?? Lieben Dank im Vorraus Babs

Anonym

Antwort vom 22.08.2005

Hallo, sicher bringt ein sehr hohes Übergewicht ein erhöhtes Risiko mit sich. Lebensbedrohende Risiken müssen Sie aber nun nicht sofort befürchten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Schritte zur Kontrolle Ihrer Schwangerschaft und Ihrer Gesundheit unternommen werden müssen. Lassen Sie sich zu einer Diätberatungsstelle überweisen, die mit Ihnen einen seriösen, medizinisch zu verantwortenden Diätplan aufstellen. So etwas ist auch schon während der Schwangerschaft möglich um Risiken zu minimieren und um Ihre allgemeine Kondition zu verbessern. In Begleitung mit Ihrem Arzt/ Hebamme und der Diätassistentin werden Sie in guten Händen sein. Sicher werden Sie nicht in der Zeit unglaublich abnehmen, eine sehr geringe Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und damit allgemeineres Wohlbefinden wird aber gut erzielt. Erhöhte Risiken durch hohes Übergewicht sind nicht unmittelbar lebensgefährlich. Es handelt sich eher um eine erhöhte Neigung zu Wundheilungsstörungen, Thrombosen und Schwangerschaftsdiabetes. So früh in der Schwangerschaft haben Sie noch eine gute Chance positiv auf den Verlauf Einfluß zu nehmen. Nach der Geburt Ihres Kindes werden Sie sicher schon im Interesse Ihres Kindes Ihr verändertes, gesundes Eßverhalten beibehalten, um in einer guten Gesundheit und Kondition die Entwicklung Ihres Kindes begleiten zu können. Alles Liebe, Ina

20
Kommentare zu "Schwangerschaft möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: