Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Geburtsvorbereitung?"

Anonym

Frage vom 21.08.2005

Hallo liebes Hebammen-Team,

also ich bin seit Donnerstag in der 39. SSW. Seit ungefähr dem WE vom 13./14. geht immer wieder so ein bischen Schleimpropf ab. Er ist gelblich zäh fast so wie Zervix Schleim. Am 17. hatte ich Untersuchung meiner Hebi die meinte Mumu ist fingerdurchlässig ca. 1 cm offen Gebärmutterhals noch 2 - 3 cm erhalten. Fand ich für die da noch 38. SSW schon ganz okay.

Ich wollte jetzt nur wissen ob ich übertreibe oder ob das so okay ist:
Ich trinke nun in der 39. SSW 4 mal tägl. Himbeerblättertee, zur Entspannung gehe ich fast tägl. eine 1/2 bis 1 Stunde in die Badewanne mache jeden zweiten Tag Damm-Massage und habe Magnesiumabgesetzt (tat mir nicht mehr gut hatte nur noch Durchfall und Krämpfe hab ich aus jetzt keine) und Trinke im allgemeinen relativ viel da das mit dem Essen im Moment nicht so mein Fall ist ich esse schon wenn ich Hunger habe aber mir ist seit gestern meistens schlecht nicht Magensäure bedingt aber so übel und so unruhig bin ich. Ausserdem ist gestern mein Bauch noch weiter runtergesackt als er eh schon unten war und ständig immer wieder über den Tag verteilt zieht es im Rücken oder im Bauch bis runter in die Oberschenkel.

Nun meine Fragen:
Kann das alles was sich da in meinem Körper tut schon auf Geburtsvorbereitungen hindeuten?

Immer nach der Damm-Massage kommt mehr von diesem Schleimpropf am nächsten Tag. Ist das okay?

Vielen Dank fürs zulesen und für die Antwort
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 22.08.2005

Hallo, Sie trinken zuviel von dem Tee. Zwei Tassen am Tag sind genug.Wenn Sie soviel Entspannung in der Wanne brauchen - dann spricht nichts dagegen, aber erforderlich ist es nicht. Eigentlich nutzt man die Wanne bei Wehen zur Entspannung, aber wenn es Ihnen hilft.....Auch die Dammmassage machen Sie einfach nach Gusto, es ist nicht wichtig sich dafür ein zeitliches Schema zu machen. Alles was Ihnen gut tut ist o.k., aber es ist nicht wirklich wichtig weil der Frauenkörper sich auch ganz alleine und von selbst auf die Geburt vorbereitet. Was er ja auch tut, so wie Sie schreiben.Mehr Schleim durch Dammmassage ist völlig in Ordnung. Klingt alles ganz prima. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Geburtsvorbereitung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: