Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Fehlgeburt in der 23 SSW möglich?"

Anonym

Frage vom 23.08.2005

Ich bin gerade in der 23.SSW und bis jetzt verläuft alles völlig normal. Trotzdem bin ich oft sehr verunsichert, da ich bei der letzten SS einen Fehlgeburt (Missed Abort) in der 10. Woche hatte und das Schlimmste für mich war, dass ich nichts davon gemerkt habe - bis zum Ultraschall. Daher meine Fragen: Kann es im jetzigen Stadium der SS auch noch passieren, dass mein Baby einfach nicht mehr lebt, ohne dass ich das merke? Welche medizinischen Gründe gibt es jetzt noch für eine FG?
Vielen Dank für Eure Antwort!
Martina

Antwort vom 23.08.2005

Hallo, die meisten Fehlgeburten passieren in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten, so dass die Wahrscheinlichkeit für eine Fehlgeburt zum jetzigen Zeitpunkt sehr gering ist. Für Sie wird es einfachen, wenn Sie deutlich die Kindsbewegungen spüren, die Ihnen dann ja anzeigen, dass das Baby lebt. Leider kann es bis zur Geburt vorkommen, dass ein Kind verstirbt. Absolute Sicherheit gibt es nicht und Gründe lassen sich auch nicht immer finden. Es ist zwar verständlich, dass Sie nach der Fehlgeburt nun besonders besorgt sind, dies ist aber eine andere Schwangerschaft und wenn bisher alles normal verlaufen ist, besteht aller Grund zur Zuversicht, dass diesmal alles gut geht.
Ich wünsch Ihnen einen schönen weiteren Schwangerschaftsverlauf, Monika

28
Kommentare zu "Fehlgeburt in der 23 SSW möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: