Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"was bedeuten die Abkürzungen?"

Anonym

Frage vom 24.08.2005

Hallo!
Ich bin in der 6. SSW (noch keine Herztöne) und habe heute nun den zweiten US-Ausdruck erhalten. Können Sie mir bitte sagen was die Abkürzungen an der Seite heißen und bedeuten? Außerdem habe ich in den bereits gestellten Fragen häufig von dem HCG-Wert gelesen. Woher erfahre ich wie hoch er ist und was es mit diesem Wert auf sich?
Abkürzungen:
1. US (18.8.)
(RIC 5-9/Gynaecology); (5,4 cm); (49 Hz)
(Uterus CRI); (9.00-3.00); (Pwr -2); (Cn -1); (C8/ M5);
(P4/ E1); (MI 0,6)

2. US (24.8.)
(RAB 4-8/Obstetric); (6,3 cm); (15 Hz)
(Fet.A.CRI); (Har-hoch); (Pwr -1); (Cn 0); (C9/M7); (E0); (MI 0,6); (CRI); (D1 0,889 cm)

Ich hatte vor kurzem eine Fehlgeburt und bin jetzt um so mehr verunsichert über Dinge die ich nicht verstehe. Ich weiß, ich sollte nicht in so kurzen Abständen zu den Untersuchungen gehen, aber das sehen der ersten Fehlgeburt war zufällig, ich habe nichts davon bemerkt und habe jetzt umso mehr Angst, dass ich wieder nichts bemerke. Können Sie mir bitte meine Fragen beantworten? Danke

Anonym

Antwort vom 24.08.2005

Hallo, die ganzen vielen Abkürzungen lassen Sie sich bitte vom Arzt erklären, da diese sicher auch Gerät abhängig sind bzw. Programmabhängig sind.Das HCG, was Sie so oft lesen ist ein Hormon dass die schwangere Frau sowohl im Urin ausscheidet, es ist für das "positiv-werden" des Tests verantwortlich. Man kann es auch im Blut nachweisen und damit dann eine Aussage treffen, ob eine Schwangerschaft intakt ist oder nicht- man macht das wenn es um eine fragliche Fehlgeburt geht.Ihre Sorge um das Nichtmerken kann Ihnen doch auch der Ultraschall nicht nehmen, oder? Sie können es im Sinne einer Warnung in diesem zarten Schwangerschaftsalter nie merken, auch Ihr Arzt nicht. Das ist sicher nicht leicht, aber Schwanger sein ist immer nur "Guter Hoffnung" sein, nie guter Gewissheit...Gruß Judith

31
Kommentare zu "was bedeuten die Abkürzungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: