Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"bei Ziehen sofort zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 25.08.2005

Liebes Hebammenteam,
mein letzte Regelblutung war am 19. Juli, ich habe zwei Schwangerschaftstest gemacht und beide waren positiv. Meine Frage ist nun:
Seit Beginn meiner Schwangerschaft habe ich immer wieder ein Ziehen im Unterleib, manchmal spüre ich das sogar nachts. Es ist jedoch nicht schmerzhaft, sondern es zieht einfach, manchmal brennt es auch leicht. Außerdem verschwindet es auch immer wieder. Ansonsten geht es mir gut, ich habe viel Energie und fühle mich pudelwohl! Ich habe nun Angst, dass es sich vielleicht um eine Eileiterschwangerschaft handeln könnte. Wäre das möglich (hoffentlich nicht, wir freuen uns nämlich sehr auf das Kind!)? Muss ich jetzt schon zum Arzt? Das nächste Problem ist nämlich, dass ich mich im Moment in den USA befinde und meinen Frauenarzt frühestens in zwei Wochen sehen kann.
Im voraus schon herzlichen Dank für Ihre Antwort!!

Antwort vom 25.08.2005

Hallo, wahrscheinlich kommt das Ziehen vom Wachstum der Gebärmutter. Jedenfalls tritt es sehr häufig in der Schwangerschaft auf und bedeutet nicht zwangsläufig, dass eine Eileiterschwangerschaft vorliegt. Dabei sind einseitige Schmerzen charakteristisch, da ja nur ein Eileiter betroffen ist. Bei akuten einseitigen Schmerzen sollten Sie sich sofort an eine Klinik wenden, auch wenn Sie noch in Amerika sind. Ansonsten können Sie mit dem Arztbesuch ohne weiteres bis zu Ihrer Rückkehr warten. In den ersten Wochen läßt sich zwar einiges sehen, aber weng beeinflussen, so dass der frühe Arztbesuch meist ohne Konsequenz ist. Wenn Sie jedoch Ängste belasten, können Sie sich auch überlegen, ob Sie eine erste Untersuchung in den USA vornehmen lassen, die Ihnen den korrekten Sitz der Schwangerschaft bestätigen kann.
Alles Gute, Monika

10
Kommentare zu "bei Ziehen sofort zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: