Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ist Nutella ungesund?"

Anonym

Frage vom 29.08.2005

Ich habe einen kleinen Disput mit meiner Lebensgefährtin. Unser Sohn (*17.12.2004) ist jetzt 8 Monate alt und hat bereits die ersten Zähnchen. Um dem Kleinen etwas "Süßes" nicht ganz vorzuenthalten, bekommt er von mir jeden Morgen nach seinem Frühstück eine "kleine Messerspitze" Nutella (von meinem Finger). Meine Lebensgefährtin meint, dass dieses Prozedere sehr ungesund für den Kleinen und seine Zähne ist (auch für die Zähne, die noch nicht da sind). Was ist richtig?

Antwort vom 29.08.2005

Hallo! Ich muß Ihrer Lebensgfährtin absolut recht geben. So konditionieren Sie Ihr Kind auf Süsses und das sollte möglichst lange vermieden werden. Der Verzicht auf süsse Nahrungsmittel ist erwiesenermaßen beste die Kariesprophylaxe und sein Essverhalten sollte möglichst erst einmal auf physiologisch sinnvolle, gesunde Lebensmittel geschult werden. Ganz nach dem Motto "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß." Denn es ist nicht sein Bedürfniss und sein Willen Nutella zu essen, sondern Sie haben es bei ihm konditioniert. Sie sollten nicht vergessen, daß Ihr Sohn noch ein Säugling ist und in erster Linie gesäugt werden muß, wie der Name schon sagt. Geben Sie ihm doch einfach süßes Obst,dann tun Sie Ihrem Kind wirklich etwas Gutes.Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Ist Nutella ungesund?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: