Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Baby Belt gegen Rückenschmerzen?"

Anonym

Frage vom 29.08.2005

Ich bin in der 20. SSW mit meinem 3. Kind . Da meine kleinste gerade erst 1 Jahr geworden ist, muß ich diese auch noch relativ oft herum tragen. Die Folge davon ist, dass ich nunmehr wieder starke Rückenschmerzen habe und auch bereits den Ischiasnerv deutlich merke. Man sagte mir, dass es da einen Baby Belt gibt (von Anita), der auch Rückenschmerzen mildert. Meine Frage: Ist dieser empfehlenswert, oder gibt es ähnliches?? Und kann man sich dafür auch ein Rezept verschreiben lassen, wie bei Stützstrümpfen, damit man diesen günstiger oder sogar kostenlos erhalten kann??

Antwort vom 29.08.2005

Hallo! Der Gurt ist in Ihrem Falle auf jeden Fall empfehlenswert. Sie sollten Ihren Gyn. danach fragen, vor allem ob er Ihnen ein Rezept austellt(vorsorglich auch mit der Krankenkasse sprechen-Sind sehr geizig bei so was).Vergessen Sie aber nicht sich selbst etwas gutes zu tun, sprich Gymnastik zu machen oder Schwimmen zu gehen. Auch Yoga ist ein gute Möglichkeit Ihre Beschwerden zu lindern. Vielleicht sollten Sie sich eine Osteopahtische Behandlung gönnen(muß man privat bezahlen), die kann in solchen Fällen Wunder wirken, da auf sanfte Art und Weise Ihre Knochen im Beckenbereich ausgerichtet werden. Ihre Hebame wird Ihnen sicher mit mehr Informationen weiterhelfen können.(Adressen,Kosten etc.)Alles Gute.
Cl.Osterhus

34
Kommentare zu "Baby Belt gegen Rückenschmerzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: