Themenbereich:

"meine Tochter läßt sich nicht mehr abgeben"

Anonym

Frage vom 30.08.2005

Hallo! Meine Tochter ist 16 Wochen alt. Von Anfang an habe ich sie ab und zu bei meinen Eltern bzw. Schwiegereltern gebracht, weil wir etwas vorhatten oder auch einfach nur, damit ich z.B. in Ruhe einkaufen gehen konnte. Das hat bisher auch immer super geklappt, allerdings macht sie seit ca. 1 1/2 Wochen "Theater" wenn sie bei den Großeltern ist. Auf "fremdem Arm" brüllt sie wie am Spieß, wenn sie bei mir auf dem Arm ist, beruhigt sie sich meistens schnell.
Ich verstehe das nicht, weil es doch am Anfang so gut gelaufen ist und sie ihre Großeltern, besonders meine Eltern so gut kennt. Die besuchen wir mehrmals in der Woche. Auch Familienfeiern mag sie nicht besonders, ist sehr unruhig und weint sehr viel.
Woran kann das liegen?
Kann ich die Kleine nicht mehr abgeben? Wie soll ich mich verhalten?
Vielleicht muss ich dazu sagen, dass sie sehr temperamentvoll ist und von Anfang an ihren eigenen Kopf hatte :-)
Danke und freundliche Grüße!

Anonym

Antwort vom 30.08.2005

Hallo, es gibt ein Alter , bei denen manche Kinder sogar bei dem eigenen Vater( der ja jeden Abend nach Hause kommt) fremdeln. Dies ist eine kurze Phase und sollte von allen respektiert werden. Wenn Sie mit ihr weiterhin zu Ihren Eltern und Schwiegereltern fahren und sich nicht gleich alle auf sie stürtzen, sonderm dem Kind Zeit lassen, dann wird es innerhalb kurzer Zeit wieder besser.
Da Sie den ganzen Tag um sie herum sind, ist sie im Monemt, wo sie anfängt "Fremde"( dazu gehören auch Verwndte) zu erkennen, nur bei Ihnen zufrieden. Mit der Zeit legt sich das wieder. Zwingen, zu der Oma auf den Arm zu gehen, würde ich sie auf keinen Fall, sondern warten, bis sie dazu bereit ist- die Oma kann, den Tag über, wenn Sie dort zu Besuch sind, immer mal wieder die Arme hinstrecken, um ihr zu signaliesieren- komm ich nehme dich, aber wenn sie sich bei Ihnen festhält, dann darf sie bei Ihnen bleiben. Wenn Sie akzeptiert, zur Oma zu gehen, könnten Sie wahrscheinlich auch zum Einkaufen- weint sie aber, wenn Sie den Raum verlassen, dann sollten Sie bleiben.

0
Kommentare zu "meine Tochter läßt sich nicht mehr abgeben"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: