Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwanger oder Nebenwirkungen?"

Anonym

Frage vom 30.08.2005

Hallo liebes Hebammenteam, ich habe die 3 Monatsspritze ca 2 Jahre bekommen und die letzte währe am 17.07 fällig gewesen. Da wir uns ein zweites Baby wünschen, habe ich sie mir nicht geben lassen. Jetzt habe ich seit dem immer ein ziehen im unteren Rücken und einen Blähbauch, meine Brüste schmerzen zwar nicht dafür ist mir oft übel. Mir ist sehr oft schwindlig und ich bin meistens müde. Meine Periode hatte ich auch noch nicht, allerdings fiel ein Schwangerschaftstest negativ aus. Jetzt wollte ich wissen ob das Nebenwirkungen vom absetzten der Spritze sein können.

Anonym

Antwort vom 30.08.2005

Hallo, da die letzte Spritze grade erst �abgelaufen� ist, würde ich Ihre Symptome eher noch als Nebenwirkungen der Spritze einstufen als schon an eine Schwangerschaft zu denken. Nach der Spritze kann es sogar bis zu 10 Monaten dauern, bis die Periode überhaupt wieder einsetzt. Darum ist die Wahrscheinlichkeit sehr sehr gering, dass es schon zum Eisprung und zur Schwangerschaft kam- aber komplett ausschließen kann ich�s auch nicht. Abwarten-gegen den Blähbauch hilft eine liebevolle Massage im Uhrzeigersinn- ansonsten sehen, ob die Beschwerden wieder spontan abklingen. Alles Gute, Barbara

20
Kommentare zu "Schwanger oder Nebenwirkungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: