Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"hat mein Baby etwas an den Nieren?"

Anonym

Frage vom 31.08.2005

Hallo! Gestern war ich beim 2. Screening (19+4) und es wurde bei den Nieren etwas gefunden, im Mutterpass steht "NBKS bds". Es wurde gesagt, das es bei vielen Babys auftritt. Ist es war? Und was bedeutet das? Es wurde auch ein voller Magen entdeckt un gesondert notiert. Nun habe ich Angst um mein Baby. Ich hoffe es ist nichts schlimmes. Bitte helfen Sie mir. Danke

Anonym

Antwort vom 31.08.2005

Hallo, "NBKS bds" sagt mir so nichts. Über so sinnige Abkürzungen muß der behandelnde und in den Mutterpaß eintragende Arzt aufklären. Fragen Sie ihn bitte noch mal genau. Schreiben Sie sich im Vorfeld Ihre Fragen evtl. auf, um während des Gespräches nichts zu vergessen. Beenden Sie das Gespräch mit Ihrem Arzt erst, wenn alle Ihre Fragen deutlich beantwortet sind. Ein gefühlter Magen ist erst mal ganz normal und wenn das im Zusammenhang mit den Nieren des Kindes stehen sollte, sollte Ihr Arzt Sie darüber auch aufklären. "Irgendwelche" Befunde über die Nieren, die letztendlich keine Konsequenzen für das Kind haben, sieht man im Ultraschall tatsächlich häufiger. Das ist abe3r für Sie nicht informierend oder eine Antwort auf Ihre Fragen, da Sie sich Sorgen machen und wissen müssen, was es für Ihr Kind bedeutet. Hat es keine Konsequenzen kann Ihr Arzt das auch so sagen. Lassen Sie sich bitte umgehend von Ihrem Arzt einen Termin zum Gespräch geben. Von Herzen alles Gute und herzliche Grüße, Ina

21
Kommentare zu "hat mein Baby etwas an den Nieren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: