Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Eileiterschwangerschaft bei negativem Test?"

Anonym

Frage vom 31.08.2005

Hi bin seit dem 26.06.05 überfällig war am 04.08.05 dann beim FA Test negativ auf dem Ultraschall war auch nix zu sehn hab bisher meine Tage nicht.
Habe am 9.9.05 erst wieder einen Termin bekommen kann es ein das es eine Bauchhöhlen oder Eileiterschwangerschaft ist?
Habe vor 2 Tagen noch einen Test gemacht der auch negativ war,fällt dann ein Test so aus??
Steffi

Antwort vom 31.08.2005

Hallo!Sollte es sich um eine Bauchhöhlen-oder Eileiterschwangerschaft handeln wäre ein Schwangerschaftstest trotzdem positiv, da die Hormone im Körper ausgeschüttet werden und meßbar wären.
Das Ausbleiben der Regel kann auch andere Ursachen haben wie z.Bsp.Streß, Urlaub oder Absetzen der Pille. Falls Sie keine Beschwerden haben können Sie den nächsten Termin beim Arzt abwarten, um dann mit ihm/ihr die Ursache abzuklären.Alles Gute
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Eileiterschwangerschaft bei negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: