Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"schwanger trotz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 01.09.2005

Hallo!

Meine letzte Periode begann am 12.7. und endete am 15.7., da meine Periode sonst so alle 5-6 Wochen kam, habe ich mir nie Gedanken drüber gemacht. Nun hätten sie ja eigentlich spätestens letzte Woche Dienstag kommen müssen, aber bis jetzt kam sie nicht. Ich habe auch schon daheim einen Test gemacht, leider negativ. Nun habe ich gehört das, dass ausbleiben der Regel zu den unsicheren Zeichen gehört. Kann es aber trotzdem sein, dass ich schwanger bin aufgrund der Tatsache, dass sich mein Zyklus mit fast jeden Monat geändert hat???Oder kann das auch noch andere Ursachen haben???
Die Pille habe ich übrigens seit letztem Jahr im Dezemeber abgesetzt.

Antwort vom 02.09.2005

Hallo.Wenn der Test negativ war, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auszuschließen, daß Sie schwanger sind. Sie werden ja nicht schwanger weil Sie einen unregelmäßigen Zyklus haben, sondern Sie können nur schwanger werden, wenn Sie zur Zeit des Eisprungs Geschlechtsverkehr haben. Wenn Sie einen Kinderwunsch haben, sollten Sie vielleicht Ihren Zyklus beobachten, um festzustellen, wann Sie Ihren Eisprung haben oder Temperatur messen. Der Eisprung ist in der Regel am 14.Tag, kann aber auch am 7.oder 18. oder später sein, daß ist sehr individuell. Nach dem Eisprung setzt dann 14 Tage später die Menstruation ein.
Ihr Zyklus scheint da noch sehr unregelmäßig zu sein. Gruß
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "schwanger trotz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: