Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Beschwerden durch Pille danach?"

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Hallo, am 3. 8. war der letzte tag meiner periode, am 15. 8. habe ich die "pille danach" genommen, aufgrund ungeschützten geschlechtsverkehr mit meinem freund. seit 1,5 jahren, nimm ich nicht die pille. nach der "pille danach" hatte ich 3 tage zwischenblutungen, nun ist mir ständig übel, bin zeitweise gereizt, meine brüste schmerzen, jucken.. ich habe starken ausfluss, ich esse und esse, und warte vor allem auf meine regel, die ich eigentlich am 27. bekommen sollte...
ich habe einen test gemacht, der negativ ausfiel, jetzt die frage: kann es durch die "pille danach" sein? noch immer? oder ist eine schwangerschaft nicht ausgeschlossen? Wann sollte ich einen 2. test machen? all diese anzeichen, wären doch er noch viel zu früh oder?
ganz liebe grüsse und ein liebes dankeschön.. kathrin

Antwort vom 03.09.2005

Hallo, die Pille danach ist ein ziemlicher Hormonhammer, nachdem durchaus längere Beschwerden auftreten können. Sue wirkt eigentlich sehr gut, so dass Sie nicht schwanger sein dürften. Ein erneuter Test macht Sinn, wenn seit der eventuellen Befruchtung drei Wochen vergangen sind und Sie bis dahin nicht Ihre Periode hatten. Das Ergebnis ist dann ziemlich sicher. Durch die Pille danach kann es auch zur Verschiebung der Periode kommen, ohne dass eine Schwangerschaft zu befürchten ist.
Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "Beschwerden durch Pille danach?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: