Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist Ziehen ein Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 02.09.2005

Hallo! Meine letzte Periode hatte ich am 30.07.05, der Schwangerschaftstest am 26.08. war positiv, mein Gynäkologe hat mit der Vaginalsonde am 29.08. etwas etwas können, nächste Woche muß ich zur Blutentnahme etc. Seit 2 Wochen habe ich nun ein relativ kräftiges Ziehen im Unterbauch, meist links, meine Brüste sind auch schwerer, aber manchmal fühle ich gar nichts. Muß ich mir Sorgen machen? Und wie sind die Schmerzen einzuordnen? In welcher Woche bin denn nun? Vielen Dank im voraus und Entschuldigung für so viele Fragen

Antwort vom 03.09.2005

Hallo, in welcher Woche Sie sind, läßt sich nicht so genau sagen. Wahrscheinlich in der 5. bis 6. Woche je nachdem wie lange Ihr Zyklus normalerweise ist und wann die Befruchtung stattgefunden hat. Die Beschwerden, die Sie schildern, sind recht typisch für eine Schwangerschaft. Im Ultraschall muss so früh noch nicht viel erkennbar sein, da alles noch sehr klein ist. Bei starken Schmerzen, die nur einseitig sind, sollten Sie den Arzt noch mal aufsuchen. Er kann Ihnen anhand der Angaben, die mir jetzt fehlen auch den voraussichtlichen Geburtstermin und die Woche in der Sie sich befinden nennen.
Alles Gute, Monika

14
Kommentare zu "Ist Ziehen ein Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: