Themenbereich: Kaiserschnitt

"Nachwirkungen vom Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 07.09.2005

Hallo liebes Team,
ich habe seit der Geburt (Kaiserschnitt) vor 3.5 Jahren starke Probleme mit der Regel. Sie dauert 9-10 Tage.
Vor der Periode grüner Ausfluss und nach der Periode grüner Ausfluss. Ich habe Schmerzen vor und nach der Periode. Es ist irgendwie alles durcheinander. War schon bei 2 verschiedenen FA, sie fanden nur Streptokken B, wäre aber nicht die Ursache. Wenn die Regel vorbei geht juckt es, brennt oder sticht. Und immer ein ziehen an der linken Seite. Vielleicht können sie mir einen Rat geben. Kann beim Kaiserschnitt irgendwas passiert sein???
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 07.09.2005

Hallo, da Sie schreiben, dass es nach dem Kaiserschnitt anfing, würde ich durchaus einen Zusammenhang sehen. Ich finde auch, dass die Farbe des Ausflusses zu B-Streptokokken passt.Sind die therapiert worden? Ich würde versuchen die Vaginalschleimhaut zu sanieren und das würde ich mit Döderlein med Kaspeln machen. Diese erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke und nehmen Sie eine Woche lang tgl. und die restlichen 3 Kapseln in den darauffolgenden drei Wochen eine pro Woche. Beginnen würde ich nach der nächsten Periode.Wenn es besser wird aber nicht gut ist, würde ich es im nächsten Zyklus wiederholen. Ich würde in diesem Fall auch in Erwägung ziehen einen einen Homöopathen aufzusuchen oder einen Gynäkologen der sich mit traditioneller chinesischer Medizin auskennt. Hinnehmen würde ich das Problem keinesfalls.Das ist so auf keinen Fall in Ordnung und auch kein Dauerzustand.Melden Sie sich gerne nochmal, wenn Sie nicht zurecht kommen.Gruß Judith

29
Kommentare zu "Nachwirkungen vom Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: