Themenbereich: Abstillen

"wie verhindere ich die Milchproduktion nach dem Abstillen?"

Anonym

Frage vom 10.09.2005

Ich habe unsere Tochter sieben Monate voll gestillt. Aufgrund eines Krankenhausaufenthaltes meinerseitz und Medikamenteneinnahme, die nicht mit dem Stillen vereinbar war habe ich abrupt abgestillt, d. h. es versucht. Unsere Tochter erhält nun Breikost, was auch kein Problem ist. Leider läßt bei mir die Milchproduktion nicht nach. Ich trinke Salbei-Tee, kühle die Brüste,pumpe immer nur so viel ab, dass es nicht weh tut. Das geht auch ein bis zwei Tage gut, bevor die Brüste wieder fast platzen und höllisch weh tun. Was kann ich noch tun? versuche es jetzt schon zwei Wochen.Danke für eine Antwort.

Anonym

Antwort vom 10.09.2005

Hallo, das beste Kühlen wirkt mit Quarkwickel- ca 250g pro Wickel und Brust. Wenn Sie nicht einen Wickel auflegen haben( z.B. Sie müssen einkaufen), dann einen straffen festen BH anziehen. Ansonsten so oft wie möglich die Wickel auflegen- ca. 2-3h belassen und dann wieder auflegen.
Außerdem können Sie noch das homöop.Mittel Phytolacca D4 einnehmen .
Anstatt zu Pumpen, die Brust unter der warmen Dusche ausstreichen- manche Frauen können auch ohne die Wärme der Dusche ausstreichen- mit Wärem geht es meist besser.

13
Kommentare zu "wie verhindere ich die Milchproduktion nach dem Abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: