Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Obst und Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetes?"

Anonym

Frage vom 10.09.2005

Hallo an die Hebammen,
bin seit fast zwei Jahren Diabetikerin und jetzt in der 8.SSW.Meine Ärztin empfahl mir zusätzliche Einnahmen von Vitaminen und Mineralstoffen.
Habe mir ein Gutes Produkt besorgt,speziell für die Schwangerschaft.Da ich grade mit einer starken Erkältung zu kämpfen hab und alle Hausmittel ausprobiere wollte ich gern wissen ob ich weiterhin viel Obst essen darf . Grosser Fruchtteller meistens morgens. Da ich hörte, das zuviel nicht gut sei-auch bei mir als Diabetiker?

Gruss Silvana

Anonym

Antwort vom 10.09.2005

Hallo, Sie dürfen Ihr Obst ruhig weiter essen. Für Nichtdiabetiker kann es nur mal schnell zu viel werden, da sie den Fruchtzucker nicht bedenken. Da Sie sich aber regelmäßig kontrollieren werden, wird Ihr konsumierter Fruchtzucker natürlich mitgerechnet/ mitbedacht. Weiter ist Obst natürlich auch noch für die Verdauung oder als Vitaminlieferant wichtig. Lassen Sie es sich schmecken. Einen schönen Verlauf, Ina

19
Kommentare zu "Obst und Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: