Themenbereich: Schlafen

"wie kann ich unruhigen Schlaf beeinflussen?"

Anonym

Frage vom 11.09.2005

Mein Sohn ist 4 Monate alt. Er schläft schon seit ca 2 Monaten von ca 22.00 bis ca. 5.30 durch.Ist voll gestillt.
Unser Problem ist das er in der Nacht sehr unruhig schläft. Auch am Tag sehr wenig schläft. Obwohl er diesen Schlaf sicher braucht da er nach dem aufwachen weint.

Antwort vom 11.09.2005

Hallo. So wirklich verstehe ich nicht, wo Ihr Problem liegt. Ein Kind, daß schon mit 2 Monaten 7,5 Stunden am Stück schläft, ist für mich ein guter Schläfer.Heißt unruhig schlafen, daß er wach wird oder sich einfach nur viel bewegt und sie jedes Geräusch hören?
Versuchen Sie einmal möglichst wenig am Tag zu unternehmen, um das Kind möglichst wenig Reizen auszusetzen(auch nicht ständig bespielen)Schauen Sie noch mal, ob der Schlafplatz o.k ist(zu klein,zu groß,zu warm usw.)
Sind Sie ausgeglichen oder gibt es vielleicht familiäre Probleme oder anderen Streß? All diese Dinge könnten das Schlafverhalten Ihres Sohnes beeinflußen. Wenn ich Ihre Frage nicht ausreichend beantwortet haben sollte, melden Sie sich doch bitte noch einmal mit etwas genaueren Angaben.Alles Gute.
Cl.Osterhus

17
Kommentare zu "wie kann ich unruhigen Schlaf beeinflussen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: