Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Abgang wegen nicht abgegrenzter Fruchtblase?"

Anonym

Frage vom 11.09.2005

Liebes Team! Ich bin seit ca. 6 Wochen schwanger und war bereits in der 5. Woche zum Ultraschall, weil ich es genau wissen wollte. Bei dieser Untersuchung die jetzt 1 Woche her ist, wurde mir gesagt, das meine Fruchtblase nicht klar abgegrenzt (kleinere Kurven) ist und die Schwangerschaft wahrscheinlich nicht intakt ist. Ich wurde auf eine Fehlgeburt vorbereitet die ja mit Blutungen einher geht. Meine Frage: Wie lange braucht der Körper um eine nicht intakte Schwangerschaft zu erkennen und abzustoßen? Es war vielleicht auch nur zu früh für den Ultraschall, aber ich warte jetzt jeden Tag auf meinen Abgang. Ich hoffe natürlich das ich mein Kind behalte, habe aber ständig Angst vor den angedrohten Blutungen.
Liebe Grüße Ines

Anonym

Antwort vom 11.09.2005

Hallo, das ist immer so das Problem, wenn man es ganz genau wissen will. Aus guter Hoffnung wird banges Abwarten. Wir hören sehr häufig von solchen Befunden, wo die Frauen keine Fehlgeburt erleiden, sondern Ihre Schwangerschaften ohne Komplikationen austragen. Leider kann Ihnen niemand eine Prognose geben, wie es bei Ihnen weiter verläuft. Es kann auch mal 4 Wochen dauern, bis eine nicht entwickelte Schwangerschaft abblutet. Schenken Sie Ihrem Körpervertrauen und geben Sie der Schwangerschaft, auch gedankliche, eine Chance. Von Herzen alles Gute, Ina

25
Kommentare zu "Abgang wegen nicht abgegrenzter Fruchtblase?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: