Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schwangerschaft mit verkleinerter Leber?"

Anonym

Frage vom 13.09.2005

hallo liebes team
nach einem schweren unfall habe ich nur noch ca. 25% meiner leber. außerdem habe ich eine bauchdeckenhernie, die demnächst wohl operiert wird.
wie ist das, wenn ich später mal schwanger bin, wird dieses netz (was dort wohl eingesetzt wird) halten, oder werde ich danach noch mal unters messer müssen? aber die hauptfrage ist eigentlich, wie sieht das risiko mit meiner leber aus?
ich bin ziemlich unsicher, ob ich überhaupt eine schwangerschaft anstreben sollte.
schon mal vielen dank für ihren rat.

Anonym

Antwort vom 13.09.2005

Hallo, also ob das Netz mitwachsen kann, das sollten Sie Ihre Operateure fragen. Evt. gibt es ja auch Operationsmehtoden,die Ihren Kinderwunsch mit berücksichtigen können. Die Sache mit der Leber ist schwieriger, da Sie sich erst in der Schwangerschaft offenbaren wird. Egal was man Ihnen da rät, schlußendlich weiß man es erst wenn Sie irgendwann ein Kind zur Welt bringen, oder halt tatsächlich Schwierigkeiten in der Schwangerschaft auftreten. Die Leber ist nicht so sehr von all dem betroffen, wobei es tatsächlich Erkrankungen gibt, die mit der Leber zusammenhängen. Wenn es gelingt die Leber möglichst gut zu schonen, kein Alkohol, kein Nikotin etc. hat sie sicher genug Kraft für eine Schwangerschaft. Gruß Judith

18
Kommentare zu "Schwangerschaft mit verkleinerter Leber?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: